GASTROENTEROLOGISCHE
SCHWERPUNKTPRAXIS VÖLKLINGEN
Dr. med. Thomas STOLZ und Iris FRESEN
Fachärzte für Innere Medizin und Gastroenterologie
Kreppstraße 3-5
66333 VÖLKLINGEN

Telefon: 0 68 98 / 911 0 211
Fax: 0 68 98 / 911 0 225

Sprechzeiten
Mo, Di u. Do: 7.30 - 18 Uhr
Mi u. Fr: 7.30 - 13 Uhr

Anfahrt

So finden Sie uns an unseren Standorten in Völklingen, Wallerfangen und Püttlingen:

StandortStammpraxis in VölklingenZweigpraxis in WallerfangenZweigpraxis in Püttlingen
AdresseKreppstraße 5
66333 Völklingen
St. Nikolaus Hospital
Hospitalstraße 5
66798 Wallerfangen
Klinik der Bundesknappschaft
In der Humes
66346 Püttlingen
AnfahrtA 620 Abfahrt Völklingen City oder B 51 Ausfahrt Völklingen City, 
Karolingerstraße, Hohenzollernstraße, Danziger Straße; dann entweder
über Gatterstraße zum Praxisparkplatz oder über Moltkestraße zum
Praxiseingang in der Kreppstraße
A 620 Abfahrt Wallerfangen, Wallerfanger Straße Richtung Wallerfangen,
Hauptstraße bis zum Kreisverkehr in der Ortsmitte, 3. Ausfahrt (Hospitalstraße),
am REWE vorbei und direkt nach dem folgenden Fußgängerüberweg rechts in
das Klinikgelände einbiegen; die Praxis befindet sich dann direkt im ersten
Gebäude auf der rechten Seite

die Anfahrt zur Klinik Püttlingen ist ab dem Kreisverkehr auf der Landstraße zwischen Völklingen und Püttlingen ausgeschildert
Parkplätze mit direktem Zugang zur Praxis 
befinden sich auf der Rückseite des Ärztehauses 
(beschilderte Zufahrt von der Gatterstraße).
Parkplätze vor dem Praxisbungalow, auf dem benachbarten REWE-Parkplatz sowie in den AnrainerstraßenBesucherparkplatz vor der Klinik
Freitag, 16. Januar 2015

Ist Darmkrebs Schicksal?

(12.01.2015) Zurzeit kursieren Meldungen über Studienergebnisse aus dem renommierten internationalen Fachjournal Science, nach denen Krebs in sehr vielen Fällen zufällig entsteht. Das kann nicht bestritten werden, es bedeutet...[mehr]


Montag, 01. Dezember 2014

Koloskopie schützt vor Darmkrebs

(24.11.2014) „Die niedergelassenen Magen-Darm-Ärzte sehen sich durch die Erfolgszahlen, die Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums auf der Basis von mehr als 4,4 Millionen Datensätzen des Koloskopieregisters...[mehr]


Freitag, 24. Oktober 2014

Trau keiner Statistik / Sicher ist sicher!

(20.10.2014) Alle Welt warnt vor Risiken, nicht so die deutschen Ernährungsforscher. Sie haben aus einer Datensammlung von über 347.000 Studienteilnehmern im Erwachsenenalter Faktoren herausgefiltert, die das Darmkrebsrisiko...[mehr]


Dienstag, 14. Oktober 2014

Darmspiegelung ab 50 / Baden-Württemberg übernimmt Vorreiterrolle

(08.10.2014) Mit der Aktion „Darm-Check 2014“ ermöglichen die AOK Baden-Württemberg, die Bosch BKK und MEDI Baden-Württemberg seit April die kostenfreie Früherkennung schon für Versicherte ab 50 Jahren. Voraussetzung ist die...[mehr]


Montag, 21. Juli 2014

Darmkrebsvorsorge / Selbst Menschen jenseits der 80 profitieren

(14.07.2014) "Alter alleine ist kein Grund, auf die Darmkrebsvorsorge zu verzichten", sagt Dr. Franz-Josef Heil, der Vorsitzende des Berufsverbandes der niedergelassenen Gastroenterologen (bng). "Wer gesund ist und noch keine...[mehr]


Mittwoch, 16. Juli 2014

Volkskrankheit Divertikel / Magen-Darm-Ärzte empfehlen angemessene Therapie

(08.07.2014) Mehr als ein Drittel der Deutschen entwickelt im Laufe des Lebens Ausstülpungen der Darmwand, die meist harmlos sind, aber bei Komplikationen zu Beschwerden im Unterbauch führen können. Der Berufsverband der...[mehr]


Freitag, 04. Juli 2014

Darmkrebs / Deutschland Spitzenreiter bei Neuerkrankungen und Todesfällen

(30.06.2014) Die europäische Fachgesellschaft der Gastroenterologen hat im Rahmen ihrer Tagung Ende April in Tschechien darauf hingewiesen, dass zurzeit in Europa etwa alle drei Minuten ein Mensch an Darmkrebs stirbt. Mit mehr...[mehr]


Treffer 15 bis 21 von 59
(c) Gastroenterologische Schwerpunktpraxis Völklingen Dr. Thomas Stolz und Iris Fresen