GASTROENTEROLOGISCHE
SCHWERPUNKTPRAXIS VÖLKLINGEN
Dr. med. Thomas STOLZ und Iris FRESEN
Fachärzte für Innere Medizin und Gastroenterologie
Kreppstraße 3-5
66333 VÖLKLINGEN

Telefon: 0 68 98 / 911 0 211
Fax: 0 68 98 / 911 0 225

Sprechzeiten
Mo, Di u. Do: 7.30 - 18 Uhr
Mi u. Fr: 7.30 - 13 Uhr

Anfahrt

So finden Sie uns an unseren Standorten in Völklingen, Wallerfangen und Püttlingen:

StandortStammpraxis in VölklingenZweigpraxis in WallerfangenZweigpraxis in Püttlingen
AdresseKreppstraße 5
66333 Völklingen
St. Nikolaus Hospital
Hospitalstraße 5
66798 Wallerfangen
Klinik der Bundesknappschaft
In der Humes
66346 Püttlingen
AnfahrtA 620 Abfahrt Völklingen City oder B 51 Ausfahrt Völklingen City, 
Karolingerstraße, Hohenzollernstraße, Danziger Straße; dann entweder
über Gatterstraße zum Praxisparkplatz oder über Moltkestraße zum
Praxiseingang in der Kreppstraße
A 620 Abfahrt Wallerfangen, Wallerfanger Straße Richtung Wallerfangen,
Hauptstraße bis zum Kreisverkehr in der Ortsmitte, 3. Ausfahrt (Hospitalstraße),
am REWE vorbei und direkt nach dem folgenden Fußgängerüberweg rechts in
das Klinikgelände einbiegen; die Praxis befindet sich dann direkt im ersten
Gebäude auf der rechten Seite

die Anfahrt zur Klinik Püttlingen ist ab dem Kreisverkehr auf der Landstraße zwischen Völklingen und Püttlingen ausgeschildert
Parkplätze mit direktem Zugang zur Praxis 
befinden sich auf der Rückseite des Ärztehauses 
(beschilderte Zufahrt von der Gatterstraße).
Parkplätze vor dem Praxisbungalow, auf dem benachbarten REWE-Parkplatz sowie in den AnrainerstraßenBesucherparkplatz vor der Klinik
Dienstag, 10. Dezember 2013

Erfolgskonzept Darmkrebsvorsorge Krebsüberlebensraten steigen weiter

(9.12.13) „Die gerade vorgelegten Daten der europaweiten Studie EUROCARE-5 belegen, dass Deutschland bei vielen Krebsarten eine Spitzenstellung in Bezug auf das Überleben nach Krebs einnimmt“, sagt Dr. Arno Theilmeier vom...[mehr]


Mittwoch, 04. Dezember 2013

Versorgungspfade für CED-Patienten

(02.12.13) Die Versorgung von Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) stellt unter den knappen finanziellen Rahmenbedingungen des Gesundheitswesens eine medizinische Herausforderung dar. Eine Lösung könnten...[mehr]


Donnerstag, 21. November 2013

14. Deutscher Lebertag

(20.11.2013) Am heutigen Lebertag weisen Leberexperten wie schon in den vergangenen Jahren auf das Problem einer nach wie vor hohen Rate von unerkannten Lebererkrankungen hin. Der Berufsverband niedergelassener Gastroenterologen...[mehr]


Montag, 11. November 2013

Schutzschild chronisch gestört

(4.11.2013) Die Darmschleimhaut bildet eine Außengrenze im Inneren des Körpers. Sie ist extremen Belastungen ausgesetzt und muss ständig erneuert werden. Wenn es hierbei zu Störungen kommt, können chronische Entzündungen die...[mehr]


Montag, 11. November 2013

Virale Leberinfektionen nach wie vor unterschätzt

(21.10.2013) In Deutschland sind mehr als eine Million Menschen von einer chronischen viralen Entzündung der Leber betroffen, davon sind über 500.000 Menschen mit dem Hepatitis B- und 400.000 bis 500.000 Menschen mit dem...[mehr]


Freitag, 11. Oktober 2013

Die stille Epidemie: Fettleber wird oft erst spät erkannt

(07.10.13) Viele Menschen in Deutschland haben erhöhte Leberwerte, ohne etwas davon zu wissen. Neben den viralen Infektionen können vor allem Ernährungs- und Lebensgewohnheiten zu einer schleichenden Schädigung des Organs...[mehr]


Mittwoch, 25. September 2013

Engagement im Kampf gegen den Darmkrebs: Dr. Hüppe im Vorstand der Stiftung Lebensblicke

(23.09.2013) Der niedergelassene Gastroenterologe und ehemalige Vorsitzende des Berufsverbandes seiner Fachgruppe (bng), Dr. Dietrich Hüppe, ist in den Vorstand der Stiftung Lebensblicke berufen worden.[mehr]


(c) Gastroenterologische Schwerpunktpraxis Völklingen Dr. Thomas Stolz und Iris Fresen